Saturn und Uranus

In unserem letzten Artikel haben wir die Zahlensymbolik in Bezug auf das Jahr 2021 = 5 (2+0+2+1) erklärt. Die Bedeutung der Zahl 5 ist im Wesentlichen dieselbe, die der geometrischen Figur des Pentagramms innewohnt, nämlich die Wahl zwischen Gut und Böse. Das Pentagramm kann entweder „aufrecht stehen“, mit der Spitze, die den Kopf des Menschen darstellt, nach oben, während die vier anderen Ausläufer seine Arme und Beine symbolisieren; oder es kann „auf dem Kopf“ stehen, dann haben wir oben den Kopf eines Ziegenbocks!
Insofern offenbart die Zahl 5 die kompromisslose Wahl, vor der jeder steht: entweder sich anzustrengen, um ganz und gar Mensch zu werden, oder sich gehen zu lassen, dem Bösen nachzugeben und sich völlig zu unterwerfen, seine Menschlichkeit dem Meistbietenden zu „verkaufen“, usw.
Die Astrologie zeigt uns ein ähnliches Bild mit dem Aspekt des Quadrats (oder 90°-Winkels), welcher im Jahr 2021 zwischen Saturn (im Wassermann) und Uranus (im Stier) besteht.
Dieser entscheidende Aspekt begann Anfang Januar und wird das ganze Jahr 2021 bis zum Jahresende andauern!
In dieser Zeit ist der Aspekt dreimal genau zutreffend (d.h. dass der Winkel zwischen den beiden Planeten exakt 90° misst): am 17. Februar, 14. Juni und 23. Dezember. Das sind die Höhepunkte dieses Aspekts bzw. die entscheidendsten Perioden (im Februar zum Beispiel die Entscheidung für oder gegen die Impfung).
Für den Rest des Jahres ändert sich der Winkel der beiden Planeten und wird einmal größer, einmal kleiner sein, aber er bleibt im Orbit, d.h. das ganze Jahr über gültig.
Erst einmal grundlegend, was bedeutet der Aspekt des Quadrats zwischen zwei Planeten?
Er besteht aus einem 90°-Winkel, der folglich auf der Zahl 4 beruht (360°: 90° = 4) und stellt eine sehr große Herausforderung dar, eine Konfrontation, ja sogar eine Auseinandersetzung. Er symbolisiert eine gewisse Kraft, die sich manifestieren möchte, aber die großer Anstrengungen bedarf, um diesem Impuls nachzukommen.
Saturn und Uranus sind zwei Gestirne, die kollektive oder unpersönliche Werte verkörpern. Zudem sind sie „verfeindete Brüder“! Warum?
In der traditionellen Astrologie war Saturn der Herrscher des Wassermanns. Später ersetzte die westliche und moderne Astrologie Saturn durch Uranus als Herrn über das Zeichen des Wassermanns.
Somit offenbart Saturns derzeitige Position im Wassermann, dass er dort stark ist, aber gleichzeitig unter dem Einfluss von Uranus steht, dem er weichen muss.
Die Konstellation der beiden Planeten im Quadrat deutet an, dass seine Bewältigung keine leichte Aufgabe wird!
In der Tat steckt darin eine Herausforderung für den Menschen, nämlich die radikale Entscheidung zwischen der alten Welt (vertreten durch Saturn, dem alten Regenten des Wassermanns) und der neuen Welt (vertreten durch Uranus, dem neuen Regenten des Wassermanns).
Uranus, der die christlichen Werte der künftigen Neuen Welt aufzeigt, befindet sich im Zeichen des Stiers, dem Zeichen der Mutter des Lebens (oder Heiligen Geistes) sowie des Ausdrucks künstlerischer und schöpferischer Werte wie auch der Tugend der Aufrichtigkeit. Uranus im Stier lässt ebenso an die Erneuerung der Natur und der Erde denken.
Wir können also auf der einen Seite dieses Aspekts diejenigen Menschen sehen, welche an der Vergangenheit, an der alten Welt, an der Angst vor der Autorität, an der Unterwerfung, an der Angst vor der Zukunft festhalten, und auf der anderen Seite diejenigen, welche sich der Zukunft und der Freiheit öffnen, zur Brüderlichkeit hinsteuern und eine Neue Welt erschaffen wollen.
Die beiden Lager sind seit dem letzten Jahr leicht zu unterscheiden, besonders wenn wir an das Maskentragen denken!
Und wenn wir mutig und aufrichtig genug sind, dem ins Auge zu sehen, was seit 2020 abläuft (mit dem Anfang eines sozialen Chaos), dann verstehen wir, dass dieses Jahr 2021 – sowohl als Jahr 5 als auch mit dem Quadrat zwischen Saturn und Uranus – unwiderruflich das Jahr ist, in welchem wir uns definitiv zwischen dem Guten und dem Bösen oder zwischen der alten und der neuen Welt entscheiden müssen!
Es wird kein weiteres Jahr dieser Größenordnung geben, denn wenn das nächste Jahr 5 in neun Jahren kommt, wird alles seit langem entschieden sein; das Saturn/Uranus-Quadrat seinerseits tritt noch viel seltener auf! Darüber hinaus bezeugt die Tatsache, dass die beiden sich im selben Jahr ereignen, die enorme Wichtigkeit des Jahres 2021!
Das Jahr 2021 ist von schwerwiegender Bedeutung für die gesamte Menschheit!
Es ist an der Zeit, dass der Mensch aufhört, den Kopf in den Sand zu stecken und sich gegenüber seinen Kindern, der Natur, seinen mitmenschlichen Beziehungen und sich selbst wie ein Tyrann aufzuführen! Es wird Zeit, dass er aufwacht und sieht, dass das wirkliche Problem derzeit nicht die Pandemie ist (sie ist schon lange zu Ende, wie alle Virenexperten seit Monaten bezeugen!), sondern das neue Stadium einer intensiven Elektrifizierung unseres Planeten mit der Verbreitung von 5G, die dabei ist, die Menschheit zwischen Millionen überall errichteter Antennen und den zehntausenden zusätzlichen Satelliten in der Erdumlaufbahn in die Zange zu nehmen.
Wenn nichts getan wird, wird die Erde für den Menschen bald unbewohnbar sein!
Fühlst du dich angesprochen? Wenn ja, sind hier einige Punkte, was man tun kann, um seine Lebensbedingungen für die kommenden Jahre zu verbessern:
die drahtlose Technologie aufgeben (Smartphone, WLAN, 5G, usw.)
die großen Städte verlassen und auf dem Land leben
den eigenen Lebensraum schützen: mit einem System, das den Stromkreis richtig herum dreht oder ihn wieder in die richtige Richtung umkehrt, nämlich rechtsdrehend, dem Menschen entsprechend.
sich zudem mit einem Skalarwellen-System (CEF von Koltsov, Cleanergy, usw.) schützen
meditieren und spirituell arbeiten, d.h. die tägliche Ausübung einer echten spirituellen Disziplin, der besten Waffe, um seinen Vibrationsgrad zu erhöhen und sich zu schützen
sich von den Massenmedien abwenden, deren Ziel es ist, die Propaganda der Herrschenden zu verbreiten und den Menschen konstant eine Gehirnwäsche zu verabreichen, indem sie Angst schüren
eine heldenhafte Lebensweise entwickeln, um auf Topniveau zu bleiben (→extrem starkes Abwehrsystem, usw.), zum Beispiel mit La Forteresse de l’Harmonie (desselben Autors)
Kinder und Jugendliche schützen, statt ihnen eine Maske aufzusetzen!
Fazit: Arbeiten wir daran, eine bessere Zukunft zu erschaffen und der Hoffnung Raum zu geben! Helfen wir uns gegenseitig, denn die Liebe vermag alles!
Und vergessen wir niemals: Mit dem Bösen nimmt es immer ein böses Ende … denn das Gute ist immer stärker! Behalten wir dies vor Augen!

Autor

Pierre Lassalle, Autor von internationalem Renommee, hält auch Vorträge und kreiert Workshops.

Entdecken Sie seinen Verlag Éditeur Terre de Lumière.

Echte Freiheit vs. Festhalten am Gewohnten

octobre 7th, 2021|0 Commentaire

Echte Freiheit vs. Festhalten am Gewohnten Viele Menschen, die eingestehen, sie hätten sich „impfen“ lassen, geben die fadenscheinige Begründung ab, es sei für ihre „Freiheit“, weiterhin ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen (Kino, Theater, Restaurants, [...]

Freiheit oder falsche Freiheit

août 13th, 2021|0 Commentaire

Freiheit oder falsche Freiheit Seit nunmehr einigen Jahrzehnten leben wir in einer postmodernen, sogenannten „ultraliberalen“ Gesellschaft. Dahinter verbirgt sich eine Lebensweise, die zu übermäßigem Konsum anreizt, um dem „Markt“ zu „dienen“, ohne [...]

Die Menschheit im freien Fall

janvier 18th, 2021|0 Commentaire

Die Menschheit im freien Fall : Kampf zwischen Lebenskräften und Todesmächten Der neue Kinofilm der Saison heißt „Die geheimen Akten des Covid 19“! Er wird einhellig von allen Anhängern der Sekte „Köter [...]