2021

Das Jahr 2020 haben wir verbockt. Das ist das Mindeste, was wir sagen können!
Es war ein Jahr 22/4, aber fast die gesamte Menschheit lebte es als 4 (oder sogar 0,4!).
2020 hätte der Mensch eigentlich an Kraft gewinnen sollen, an Entschlossenheit und kreativer Gestaltungskraft, um in Richtung Zukunft voranzuschreiten und deren Fundament zu legen, zusammen mit menschlichen und himmlischen Verbündeten!
Die Krise im Gesundheitswesen hat leider gezeigt, in welch jämmerlichem Zustand sich der Mensch befindet: Er hat sich völlig unterworfen und akzeptiert, den ganzen Tag eine Maske zu tragen, die überdies unnütz und gefährlich ist.
Diese Krise bzw. dieser Absturz der Menschheit hat ebenfalls gezeigt, in welchem Umfang die Massenmedien die Bevölkerung manipulieren, indem sie sich von Anfang an konsequent auf die Seite der Regierenden schlugen.
Und dieses Jahr 2020, welches eine ideale Zeit hätte sein sollen, um das Böse in der Matrix zu entlarven, verwandelte sich in ein Lehrjahr der Knechtschaft!
Und die Wahrheit, sowie die Freiheit: wo sind sie?
Was hat uns das Jahr 2021, in das wir eingetreten sind zu sagen?
2021 ist ein Jahr 5.
Wofür steht die Zahl 5?
Sie ist in erster Linie die Zahl der Wahl zwischen dem Guten und dem Bösen!
Normalerweise, wenn das Jahr 2020 (ein Jahr 22/4) siegreich gewesen wäre und die Menschen das Böse entlarvt hätten, dann wäre es ihnen in diesem Jahr 2021 nicht schwer gefallen, sich zwischen dem Guten und dem Bösen zu entscheiden!
Nach dem katastrophalen Jahr allerdings, das wir hinter uns haben und in dem sich die überwältigende Mehrheit weigerte, das Böse zu konfrontieren, was haben wir zu befürchten?
Ganz einfach, dass dieselben Menschen sich gar nicht entscheiden und weiterhin unterwürfig sowie Sklaven des Bösen bleiben werden, ohne selbständig zu denken und ihren freien Willen zu benutzen – als wären sie „Gefangene“ einer Sekte (mit ihren Masken, ihrem Abstandhalten, usw., deren einziges Ziel die Zerstörung der menschlichen Beziehungen ist!). Ein französischer Philosoph nannte sie die Sekte der „stummen Hunde“! Wir sprechen natürlich von den Menschen, die den ganzen Tag über die Maske tragen und auch ihre Kinder dazu zwingen. Schande über sie!
Alle 9 Jahre haben wir ein Jahr (5) der Entscheidung … aber das Jahr 2021 könnte sehr wohl das letzte sein, bevor die Feinde des Menschengeschlechts vollends die Weltherrschaft an sich reißen.
Und erinnern wir uns daran, dass keine Entscheidung auch eine Entscheidung ist – nämlich jene für das Böse. Nicht zu handeln schützt nicht vor dem Bösen. Im Gegenteil: Bleiben wir passiv, manipuliert uns das Böse, ohne dass wir es merken!
Deshalb ist das Jahr 2021 so überaus wichtig. Dieses Jahr müssen wir tätig werden, sonst ist die Menschheit verloren!
Da uns dieses Jahr die Zahl 5 zur Verfügung steht, die alles ändern kann und die es möglich macht, uns selbst zu retten, zeigen wir vollen Einsatz… für das Gute! Ja, retten wir uns selbst und warten wir nur nicht auf einen „Retter“, der nicht kommen wird, es sei denn, um uns zu vernichten!
Sich zwischen dem Guten und dem Bösen zu entscheiden ist nicht einmal schwer, weil das Böse hinter dem Vorhang hervorgekommen ist, hinter dem es sich versteckt hielt und lauthals schreit, um uns Angst einzujagen (seine erste Waffe), um uns zu quälen (seine zweite Waffe) und um uns auszurotten (seine letzte Waffe), und das Ganze in ein permanentes Lügengespinst gehüllt…
Wie sagte so schön der Weise Yoda in dem Filmepos Star Wars: „Angst ist der Weg, der zur dunklen Seite führt.“ Das ist wahr! Und daher ist es lebensnotwendig, niemals in der Angst zu verbleiben, sonst wird diese chronisch (= Unsicherheit) und verwandelt sich in Wut, bevor sie zu Hass abkühlt (Denunzierung, Diffamierung), um in der Zerstörung zu enden. Wir können so viel mehr als das! …
Also, jeder verscheucht seine Angst, richtet sich wieder auf (Hunde laufen auf allen vieren, aber nicht wir Menschen!), sieht dem Bösen ins Auge, widersteht ihm, weist es zurück und wandelt es um!
(Es sei an dieser Stelle an einen unserer letzten Artikel erinnert, Ein Prozess der Manipulation, der eine Übung zur Überwindung der Angst beinhaltet.)

Autor

Pierre Lassalle, Autor von internationalem Renommee, hält auch Vorträge und kreiert Workshops.

Entdecken Sie seinen Verlag Éditeur Terre de Lumière.

Freiheit oder falsche Freiheit

août 13th, 2021|0 Commentaire

Freiheit oder falsche Freiheit Seit nunmehr einigen Jahrzehnten leben wir in einer postmodernen, sogenannten „ultraliberalen“ Gesellschaft. Dahinter verbirgt sich eine Lebensweise, die zu übermäßigem Konsum anreizt, um dem „Markt“ zu „dienen“, ohne [...]

Die Menschheit im freien Fall

janvier 18th, 2021|0 Commentaire

Die Menschheit im freien Fall : Kampf zwischen Lebenskräften und Todesmächten Der neue Kinofilm der Saison heißt „Die geheimen Akten des Covid 19“! Er wird einhellig von allen Anhängern der Sekte „Köter [...]

Ein Prozess der Manipulation

octobre 2nd, 2020|0 Commentaire

Ein Prozess der Manipulation und der Angst Was wir seit dem Frühjahr erleben, ist ein Prozess der mentalen Manipulation, den es zu identifizieren gilt, damit wir uns bewusst und aus freien Stücken daraus lösen [...]